Arbeits- und Organisationsgestaltung

Stolperfallen und Hintergrundinformationen finden Sie hier.

Strukturen

Klare Strukturen bilden die Grundlage für ein reibungsloses Arbeiten in Unternehmen. Die Festlegungen von Zuständigkeiten schafft Verbindlichkeit, definierte Ablaufschritte tragen zur Vereinfachung, aber auch zur Sicherung der Qualität bei. Um Neues zu entdecken und zu erproben, müssen Beschäftigten jedoch auch die Möglichkeiten dazu eingeräumt werden. Das gelingt z.B., wenn sie über Handlungsspielräume verfügen, die es ihnen erlauben, vereinbarte Ergebnisse auch auf verschiedene bzw. ihre eigene Art und Weise zu erreichen.

Prozesse

Innovationen entstehen nicht „automatisch“. Es ist ein definierter Prozess notwendig, der u.a. sicherstellt, dass Ideen systematisch gewonnen und gesichert werden, Informationen aus unterschiedlichen Quellen zusammengeführt, die Anforderungen verschiedener Gruppen erfüllt und Fehlentwicklungen vermieden werden. Definierte Phasen und Aufgaben dienen als Orientierungsrahmen, um zielgerichtet neue Produkte zu entwickeln und Prozessverbesserungen zu erkennen und umzusetzen. 

Arbeitsbedingungen

Gute Arbeitsbedingungen tragen ganz wesentlich dazu bei, dass Beschäftigte ihre Arbeit mit hoher Motivation und großem Engagement ausführen. Wer für die Ausübung seiner Tätig-keit z.B. die richtigen Werkzeuge oder Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt bekommt und  in einem angenehmen  Arbeitsumfeld (z.B. gutes Klima, geringe Belastung durch Lärm und Schmutz) arbeitet ist offener, eigene Ideen zur Verbesserung von Prozessen und/oder für neue Produkte einzubringen.